Ende Juli ging es für die Tänzer der „Ice Cubes“ vom Tanz Club Schwarz-Gold im SC Hoyerswerda nach drei Jahren wieder einmal auf die Insel Rügen.
Die Jungen und Mädchen absolvierten fünf Tage ein intensives Training. Neben Frühsport am Strand und Krafttraining am Abend trainierten sie bis zu sechs Stunden täglich und ein Besuch des Kletterwaldes Bergen rundete das Trainingsprogramm ab.
Auf dem Plan standen eine wunderschöne Samba und zwei komplett neue Formationen.
Die beiden Tänzerinnen und Trainer Karolin Kaiser und Diana Hannak ließen ihrer Kreativität freien Lauf und schufen zwei Choreographien, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Eine „Gangster“ Hip Hop und eine „Moulin Rouge“ Show-Formation.

Aber auch der Spaß und die Erholung kamen nicht zu kurz. Auf Grund des super Sonnenwetters ließen die Tänzer kaum eine freie Minute aus, um sich in die, nicht immer abkühlende, Ostsee zu stürzen. Gekrönt wurde das Badevergnügen dann auch schließlich mit einem Neptunfest.

Der letzte Abend endete mit einem Abschlussgrillen und dem anschließenden Beobachten  der längsten totalen Mondfinsternis des Jahrhunderts am Strand.

Aber auch die Cheerleader und die Kindergruppe nutzen die Ferien für ein kleines Trainingslager in Hoyerswerda.

Die „Red Tigers“ studierten ebenfalls im Zuge der Planung für die Zukunft neue Choreographien ein und hatten bei Training und Spiel viel Spaß und Freude. Das Trainingslager und die Unterstützung durch die Eltern ließen das Team mehr zusammenwachsen.  An großes Dankeschön seitens der Trainerinnen Christin Dommenz und Sandra Lambeck geht an die Eltern, welche die Kinder mit Essen, Obst, Getränke und Eis versorgten.

Schließlich bereiteten sich auch die Jüngsten mit ihrer Trainerin Melanie Behnke im OSSI auf die bevorstehenden Aufgaben vor. Neben ihrem Training konnten sie auf der „Farm“ das Programm abwechslungsreich gestalten. Höhepunkt war das dortige Piratenfest.

Nach ihrer Teilnahme an der Streetdance Show WM in Usti nad Labem am 23. September, noch mit der Flinestone-Choreographie, sind die Ice Cubes sowie die Red Tigers und die Kindergruppe mit ihren neuen Choreographien beim 11. Foucault Advents Dance Cup am 1. Dezember im BSZ Hoyerswerda zu sehen.