Vor einem dreiviertel Jahr starteten die IceCubes des Tanz Club Schwarz-Gold im SC Hoyerswerda das erste Mal bei einem Dance Contest, dem eigenen Foucault Advents Dance Cup.  Beim DDP Cup im Februar wollten sie weitere Erfahrungen sammeln. Am vergangenen Samstag nun der dritte Wettkampf, diesmal  beim 9. Zwickauer Dance Contest in der Kategorie „Newcomer“ . Hier mussten sich die IceCubes mit der Konkurrenz aus Gera, Mittweida, Chemnitz und Crimmitschau messen. Ziel war ein gutes Ergebnis zu erreichen, vielleicht ein Platz auf dem Treppchen war der Wunsch. Die Wertungsrichter bei diesem Contest verteilen wie beim Turniertanz die Plätze 1-5 und es gibt noch eine Besonderheit, die Gruppen müssen eine Vorrunde und eine Endrunde tanzen. Als dann die Wertung für die IceCubes erfolgte, kannte der Jubel bei ihnen und dem Anhang keine Grenzen, 5 x Platz 1 durch die 5 Wertungsrichter. Damit hatten sie nicht gerechnet, da auch die Konkurrenz mit sehr guten Darbietungen glänzten. Mit diesem Sieg qualifizierten sich die IceCubes für die Teilnahme des am späten Nachmittag stattfindenden Sachsenpokals, bei dem sie es mit weitaus erfahreneren Gruppen zu tun hatten. Am Ende eines langen Tages und nach 4 Auftritten war auch hier schließlich der 5. Platz ein großer Erfolg. Völlig erschöpft aber auch überglücklich traten die IceCubes am Abend die Heimreise an. Nun heißt es, sich auf dem 10. Foucault Advents Dance Cup, welcher am 9. Dezember im BSZ Hoyerswerda ausgetragen wird, vorzubereiten und das mit einer ganz neuen Choreographie, die sie mit ihrer Trainerin Karolin Kaiser seit dem Sommertrainingslager fleißig einstudieren. Vielen Dank aber auch an die Eltern, die sie immer tatkräftig und hilfreich unterstützen.